Zorki 2c                                                                                              Schließen

Hersteller von vielen optischen Geräten und Kameras in Russland ist die Mechanische Fabrik Krasnogorsk. Standort der Fabrik ist Krasnogorsk, eine Industriestadt in der Nähe von Moskau. KMS stellt unter anderem auch Fotoapparate der Marken FED und Zenit her.
Die Zorki 2c ist stark von der Leica II (*) beeinflußt, sie ist fast eine exakte Kopie dieser Kamera, deren Konstruktionsmerkmale nahezu unverändert übernommen wurden. Sie ist mit zwei Suchersystemen ausgestattet, das eine zur gekoppelten Entfernungsmessung. Die Kamera hat einen Selbstauslöser und Blitzsynchronisation.  Die Kamera ist ausgestattet mit einem versenkbaren Industar-22 1:3,5 f=50 mm. Das Industar kommt allerdings an die Abblidungsleistung des  Leitz Leica Elmar nicht heran. Das Original Leitz Leica Elmar ist mit der Zorki kompatibel. Gebaut wurde diese Kamera von 1956-58.

Diese Kameras werden oft auch als "Russenleica" bezeichnet und sind die Basis für viele Leicafälschungen. 
(*) Ich wurde  per Mail darauf hingewiesen, daß die Leica II im Oberbau nicht so plump ist, wie die Zorki 2c. Ist natürlich  so, es  ist schon ein bißchen anders gestaltet worden,  aber im direkten Vergleich muß man insgesamt  einfach  feststellen, Leica II läßt grüßen. 



Zorki 2c Industar 22 Die Kamera von oben